MiLeNa – Mint-Lehrer-Nachwuchsförderung

StzAktuelles, Archiv, MINT, Schuljahr 2015/2016, Schuljahr 2016/2017

Das Inda Gymnasium nimmt am MiLeNa –Projekt teil. Grundlage des Projekts ist die Gewissheit, dass im Jahr 2025 ein großer Lehrermangel im MINT-Bereich bestehen wird. Dies bezieht sich vor allem auf die Fächer Technik, Physik, Informatik und Chemie ebenso aber auch auf eine nicht vollständige Deckung des Bedarfs in Mathematik und Biologie. Im Rahmen der Mädchenförderung am Inda Gymnasium sollen sich sechs junge Q1 Schülerinnen den vielfältigen Herausforderungen des Berufs „MINT-Lehrerin“ stellen und sich dort vielfältig erproben können. Die RWTH-Aachen begleitet das u.a.  vom BMBF geförderte Programm. Das Team möchte sich auf dieser Seite vorstellen.