Elektroauto aus dem 3D-Drucker

StzAktuelles, Allgemein, MINT, Schuljahr 2016/2017

Zusammen mit 61 Schülerinnerinnen und Schüler anderer Schulen haben zwei Teams des Inda-Gymnasiums beim STAWAG-Schulwettbewerb 2017 teilgenommen.

Dabei ging es darum, ein Elektroauto anhand eines Bausatzes zu montieren. Das passende Chassis haben sie selbständig mit Hilfe von CAD entworfen, nachdem sie einen Schulungsworkshop besucht hatten. Danach wurde ihr selbst entworfenes Chassis im 3D-Drucker ausgedruckt. Das fertige Elektroauto musste sich dann dem Wettbewerb in einem Autorennen am 4. Juli stellen.

Die zwei Inda Teams schlugen sich tapfer, mussten sich aber geschlagen geben – die Gesamtschule Brand gewinnt den vom Inda Gymnasium mit initiierten MINT Wettbewerb.

Eindrücke vom Wettbewerbstag zeigt der folgende Ausschnitt aus der WDR-Lokalzeit: