Mitarbeitende UNESCO-Projektschule
 

UNESCOBereits seit 2011 war das Inda-Gymnasium unter der Leitung von Herrn Prinz interessierte UNESCO-Projektschule. Im Rahmen unserer UNESCO-Projektwoche 2016 mit dem Thema "Schau hin - Misch dich ein!", welches auch das Thema des 11. Internationalen Projekttages aller etwa 200 UNESCO-Projektschulen (UPS) war, feierte das Inda-Gymnasium am 27. Juni 2016 den Statuswechsel hin zur mitarbeitenden UNESCO-Projektschule. Den Status tragen zu dürfen macht uns stolz, bedeutet aber auch, dass das Inda-Gymnasium weiterhin aktiv Projekte vorantreibt in:

  • Zusammenarbeit mit dem Projekt "Erasmus+" am Inda-Gymnasium,
  • Zusammenarbeit mit dem Projekt "fairtrade-school" am Inda-Gymnasium,
  • Zusammenarbeit mit dem Projekt "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" am Inda-Gymnasium.

In den kommenden zwei Jahren wollen wir gerne unser Ziel erreichen und anerkannte UNESCO-Projektschule werden.


Projekte

Wir haben am Modellprojekt der Deutschen UNESCO-Kommission und der Firma Kärcher zur Reinigung einer deutschen Welterbestätte teilgenommen. In diesem Rahmen wurde zwischen Mai und Juni 2015 die Hubertuskapelle des Aachener Doms gereinigt. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie/findet ihr hier.

Sie können sich/Ihr könnt euch auch unsere Filme zum beschriebenen Projekt anschauen: