Wettbewerb „bio logisch!“

StzAktuelles, Archiv, MINT, Schuljahr 2016/2017

Eva Storz (6b) hat mit sehr gutem Erfolg am Wettbewerb „bio logisch!“ teilgenommen.

Herzlichen Glückwunsch!

„Immer der Nase nach“ war das Thema des diesjährigen Wettbewerbs „bio logisch!“. Über 4000 Schülerinnen und Schüler aus NRW haben ihre Nase in die Wettbewerbs-aufgaben gesteckt, so auch der Forscherclub des Inda – Gymnasiums. Wir haben Experimente rund um das Riechen geplant, durchgeführt und ausgewertet.

Eva hat eine so gute Wettbewerbsarbeit eingereicht, dass sie einen Forschertag in Nettersheim gewonnen hat.  Bei sonnigem Herbstwetter wurden Fossilien gesucht  (und wirklich beeindruckende gefunden), es gab ein leckeres Mittagessen, bevor dann am Nachmittag die Fossilien aufgesägt  und geschliffen wurden. Schön anzuschauen sind die Skelettstrukturen von Runzelkorallen, Bödenkorallen, Kalkschwämmen… versteinerte Zeugen aus dem Devon vor ca. 380 Millionen Jahren,  als die Eifel südlich des Äquators lag und es dort in einem warmen, flachen Meer ein Korallenriff gab.

Im nächsten Frühjahr erwarten uns die neuen Wettbewerbsaufgaben. Dann – so viel haben die Organisatoren  schon verraten – lautet das Thema „Alles fließt…“.  Der Forscherclub (motiviert durch Evas Erfolg) ist auf jeden Fall wieder dabei!

Falls ihr auch Interesse habt am kommenden Wettbewerb „bio logisch!“ teilzunehmen:
Die Aufgabenstellungen und Informationen zum Wettbewerb findet ihr im Frühjahr 2018 im Schaukasten bei den Bioräumen (meldet euch dann bei Frau Lippok).

Alle Plätze im Forscherclub sind im Moment leider vergeben…