Einheit in der Vielfalt

Herzlich willkommen

Das Inda-Gymnasium ist ein städtisches Gymnasium für Jungen und Mädchen. Es liegt im Stadtteil Kornelimünster am Rande der Stadt Aachen in naturnaher Umgebung. Die Schule wurde im Jahre 1968 als Gymnasium des Kreises Aachen gegründet und nach der kommunalen Neugliederung 1972 als Städtisches Gymnasium der Stadt Aachen weitergeführt. Seinen Namen erhielt es in Anlehnung an den lateinischen Namen des Flusses Inde, der Kornelimünster durchfließt.

Weiterlesen

Inda-Gefährten im Ludwig Forum

Die Inda-Gefährten unter der Leitung von Dr. Eilmann waren vom 9. - 11. 9. 2016 mit einem großen Stand bei der Comiciade im Ludwig Forum dabei.

Die Comiciade ist Aachens einziges Comicfestival, bei dem alle zwei Jahre bekannte Comiczeichner auftreten und Leser mit Zeichnungen erfreuen und zum Gespräch einladen. Die Inda-Gefährten hatten die Ehre, als einzige Schul-AG bei der gut besuchten Veranstaltung dabei zu sein.

An ihrem Stand präsentierten sie das Magazin "Erebor - Fantastische Medien", das einzige Fantastikmagazin Deutschlands aus Schülerhand. Viele Besucher interessierten sich für das Magazin, das rege verkauft wurde. Der Stand der Tolkien-AG war wieder einmal sehr sehenswert und mit vielen großen Plakaten und Aufstellern bestückt. Auch das lustige Hobbit-Billard wurde von Jung und Alt gerne gespielt. Insgesamt eine tolle Veranstaltung, bei der die Schüler unsere Schule würdig vertreten haben.

 

Inda-Film im Odeon-Kino Köln

Filmarbeit wird am Inda-Gymnasium bekanntlich großgeschrieben. In Deutsch-Kunst- und Literaturkurses unter der Leitung Dr. Eilmanns entstehen jedes Jahr oftmals erstaunlich Ergebnisse, die auch bei Filmfestivals erfolgreich sind. Ein aktueller Erfolg ist der Film "Flüchtig", der bei der Schülerfilmwerkschau "Schülerfilmab!" im Odeon Kino in Köln gezeigt wurde und dort sehr positiv aufgenommen wurde. Der Film wurde im Schuljahr 2014/15 von den damaligen Q1-Schülern Marina Müller, Jonathan Avtalyon, Jan Podborny und Leiff Janissen realisiert und erzählt die Geschichte eines syrischen Flüchtlings, der in einer deutschen Familie aufgenommen wird. Aufgrund kultureller Unterschiede kommt es zu zahlreichen Konflikten, u. a. auch wegen der ablehnenden Haltung der Hausherrin. Diese verbirgt ein wohl gehütetes Geheimnis, das im Laufe des Films ans Licht kommt. "Flüchtig" zeichnet sich durch ein großartiges Schauspiel der beiden Hauptdarsteller aus, die den Zuschauer mit auf eine bewegende filmische Reise nehmen.

 

Projektwoche erhält gute Noten...

Kurz vor den Ferien haben wir hier eine Umfrage zur Projektwoche durchgeführt. Das Ergebnis ist überwiegend sehr positiv: Fast 90 % der Befragten geben an, die Projektwoche hätte ihnen gut oder sehr gut gefallen. Alle Zehlen zur Umfrage findet Ihr hier: Download.

Termine

Hier finden Sie das Elterninfo zum 1. Halbjahr 2016/17: Download.

 

Aktuelles

 UNESCO 2016

Das Inda-Gymnasium hat die Ernennungsurkunde zur mitarbeitenden Unesco-Schule erhalten.

 

Samsung Tablet - Wettbewerb 2016

                                                      Informationen zum Wettbewerb erhalten sie hier

 

UNESCO-Film zum Motto der Projektwoche

Zum Film geht es hier

Weblinks zu einigen unserer Schulprojekte